Gynäkologische Radiologie


Die Mamma-Diagnostik des Instituts für diagnostische und interventionelle Radiologie wird in der Röntgenabteilung im Gebäude der Frauenklinik der Universitätsklinik Würzburg (Gebäude C 15, Josef-Schneider Str. 4) durchgeführt. Das Angebot unserer Abteilung in der Brustsprechstunde umfasst die Gesamtheit der bildgebenden Diagnostik der Brust als auch der Mamma-Interventionen:

  • Digitale Mammographie
  • Sonografie der Brust
  • MRT der Brust
  • Galaktografie
  • Feinnadelpunktionen
  • Stanzbiopsien und Vakuumbiopsien (Ultraschall- und MRT-gestützt, sowie stereotaktisch)
  • Präoperative Fadenmarkierungen

Die apparative Ausstattung ist auf dem neuesten Stand der Technik und beinhaltet:

  • zwei digitale Voll-Feld-Mammographie-Systeme zur Erstellung von Mammographieaufnahmen (zusätzlich mit digitaler Tomosynthese)
  • Stereotaxietisch zur Durchführung von stereotaktischen Vakuumbiopsien
  • Ultraschallgeräte mit ABVS (automatisierter Brust-Volumenscanner)
  • 3 Tesla MR-Geräte zur Durchführung von MR-Mammographien

In enger Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen der anderen Abteilungen des zertifizierten Brustzentrums betreuen wir alle Patientinnen mit gynäkologischen Erkrankungen, aber auch:

  • Patientinnen mit akuten Beschwerden und neu aufgetretenen Tastbefunden in der Brust
  • Patientinnen mit familiär gehäuftem Brust- und Eierstockkrebs
  • Patientinnen in der Tumornachsorge nach einer Brustkrebsbehandlung
  • Patienten mit V.a. Brustkrebs

Unsere medizinisch-technischen Röntgenassistentinnen sind alle zertifizierte Mamma-Fachkräfte und führen ausschließlich Untersuchungen der Brust durch.

Wilhelm Conrad Röntgen

Sie erreichen uns:
Montag bis Donnerstag: 8 – 16.30 Uhr
am Freitag von 8 – 15 Uhr
unter
Tel.: 0931- 201 – 34403 (Anmeldung und Terminvergabe)