Konventionelles Röntgen und Durchleuchtung


Röntgen

Das Institut verfügt  im ZIM/ZOM  über 4 komplett digitale stationäre Arbeitsplätze sowie 6 mobile Röntgengeräte für den Einsatz auf den Intensivstationen des Klinikums, an denen jährlich über 40.000 Patienten untersucht werden.

Das Institut verfügt über ein Multifunktions-Untertisch-Durchleuchtungssystem, an dem  jährlich über 1.000 Untersuchungen durchgeführt werden (Untersuchungen des Magen- und Darmtraktes, funktionelle Untersuchungen des Schluckaktes, dynamische Pelvikographien, Arthrographien, Sondendarstellungen, Phlebographien etc.).